Suche

Anzeige

Bei den Budgets ist der Osten optimistischer

Marketeers in Mittel- und Osteuropa haben andere Budgeterwartungen als ihre Kollegen in den westeuropäischen Ländern. Während Marketingverantwortliche in Mittel- und Osteuropa ihre Budgetentwicklung optimistisch einschätzen, reagieren Befragte in Westeuropa vorsichtiger. Eine Untersuchung von Millward Brown zeigt auf, wie Marketeers in Europa die Potenziale bewerten.

Anzeige

„In Zukunft werden Marketeers nur dort investieren, wo sie die Zielgruppe erreichen und eine erkennbare Kontrolle des ROI gewährleisten“, erläutert Manfred Tautscher, Managing Director von Millward Brown Germany. Bei 63 Prozent der Marketers in Mittel- und Osteuropa ist das Budget 2004 gegenüber 2003 gestiegen. Davon glauben 58 Prozent, dass sich dieser Trend auch in diesem Jahr fortsetzt.

Einen ähnlichen Optimismus teilen in Westeuropa nur 1/3 der Befragten – in Frankreich und Deutschland geben sie sogar an, von einer Reduzierung des Budgets auszugehen. Das Marktforschungsinstitut Millward Brown befragte für die Studie europaweit rund 700 Media- und Marketingentscheider aus 14 Nationen.

www.millwardbrown.com

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Allianz der Fachhändler: Verkaufen im Schwarm – lohnend aber tückisch

Fachhändler schließen sich zusammen, um in der Online-Welt sichtbarer zu sein und geschlossen…

Anstieg bei Beschwerden wegen Werbung in sozialen Netzwerken: Deutscher Werberat präsentiert Jahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2018 vorgelegt: Danach mussten 46 Verbände…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige