Suche

Anzeige

Befragungsmanagement lässt sich flexibler gestalten

Als Anbieter von Panel-, Community- und Befragungssoftware will Globalpark durch EFS Mobile Access die Definition von Mobiler Marktforschung erweitern. Wenn darunter bisher vor allem die Möglichkeit zu verstehen war, schwer erreichbare Zielgruppen zu befragen, soll Marktforschern darüber nun auch ermöglicht werden, Befragungsprojekte per Mobiltelefon von unterwegs ins Feld zu schicken und Rückläufe zu überwachen.

Anzeige

Nutzer der Lösung vom Anbieter von Online-Feedback-Software für Marktforschung, Personalwesen, Marketing und Kundenbeziehungsmanagement könnten Forschungsergebnisse und Feldreports auf einer Oberfläche in Echtzeit einsehen. Neben der Reporting-Applikation lasse sich die gesamte EFS-Plattform über das mobile Web erreichen und bedienen. Beispielsweise sei es somit möglich, Einladungen über das Mobiltelefon zu versenden und Quoten zu verändern.

Jörg Tschasche, der seine Projekte als Senior Projektmanager beim Panelanbieter Respondi regelmäßig von unterwegs überprüft, berichtet: „Erst letztes Wochenende habe ich die Entwicklung eines wichtigen Projekts über mein iPhone beobachtet und Einstellungen geändert. Globalpark ermöglicht mir ein komfortables Management meiner Marktforschung, unabhängig davon wo ich mich aufhalte oder was ich gerade tue.“

Am 8. und 9. März veranstaltet Globalpark außerdem die zweite Mobile Research Conference in London. Dabei sollen führende Marktforschungsexperten diskutieren, wie das Mobiletelefon Forschungsprozesse und Ergebnisse verbessern kann.

www.globalpark.com,
www.mobileresearchconference.com

Kommunikation

Keine Gnade: Beim Kundenservice haben Deutsche ein Elefantengedächtnis

Wenn es um das Thema Kundenservice geht, dann sind deutsche Konsumenten besonders nachtragend. Nicht nur erinnern sich hierzulande 81 Prozent der Befragten an schlechte Serviceerlebnisse, die ein Jahr oder länger her sind, sie erzählen es auch noch weiter. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige