Suche

Anzeige

Bastian Schweinsteiger wieder top – Helene Fischer überrascht

Bastian Schweinsteiger is back. Das geht aus dem aktuellen Buzz-Monitor von CPI hervor. Während der letzten drei Wochen hat sich Schweinsteiger immer höher gekämpft und ist nun Top-Gespräch im Netz. Für Funny Frisch sicherlich erfreulich, denn „Schweini“ steht hier als Werbetestimonial vor der Kamera. Als Überraschung kann unter den Top Ten Schlagerstar Helene Fischer gewertet werden, die im Netz einigen Buzz erzeugt.

Anzeige

Jürgen Klopp, Michael Schumacher, Sebastian Vettel oder Thomas Gottschalk sind dagegen keine Überraschung. Letztgenannter hat sich selbst mit Interviews und einer fragwürdigen Karriereplanung ins Gespräch gebracht. Passt er zum Supertalent oder nicht? Wusste er, was dort auf ihn zukommt oder nicht? Mittlerweile werden ihm schon wieder zarte Bande in die ARD nachgesagt. Man darf gespannt sein.

Publikumspreis „Goldene Henne“

Eine echte Überraschung unter den Top 10 ist auf jeden Fall Helene Fischer. Sie ist laut „Bild“ die erfolgreichste deutsche Sängerin. Ihre aktuell gestartete Tournee führt sie durch sieben Länder. 325.000 Menschen werden sie dann gesehen haben. Mit Ihren 28 Jahren hat sie bereits mehr als 50 Gold- und Platinauszeichnungen, zudem vier „Echos“ und die „Goldene Kamera“ bekommen. Für die Werbewirtschaft ist sie (noch) nicht entdeckt. Wäre aber ein Testimonial, dem viele Sympathien entgegen gebracht werden. Denn zuletzt gewann sie den Publikumspreis „Goldene Henne“ in der Kategorie „Musik: Schlager, Rock, Pop & Volksmusik“, in der auch Künstler wie Unheilig, Udo Lindenberg, Silbermond und The Boss Hoss nominiert waren. Und das insgesamt sogar schon zum vierten Male.

absatzwirtschaft online und marketing-site.de veröffentlichen in Zusammenarbeit mit den Berliner Marketingdienstleistern von CPI Celebrity Performance die Promi-Aufsteiger der vergangenen Woche im Vergleich zur Vorwoche. Über wen wird im Web gesprochen und wie viel? Wer ist Aufsteiger und wer steigt ab? Gemessen wird bei dem Buzz-Ranking die Gesamtanzahl sämtlicher Artikel, Beiträge und Posts und ihre Veränderung (Zunahme/Abnahme), die über entsprechende Celebrities im jeweiligen Zeitraum im Internet zu finden waren. cth/asw

Die Top-Aufsteiger

Anzahl Nennungen in Medien/Social Web Zuwachs in Prozent in der vergangenen Woche
Bastian Schweinsteiger 4633 165
Jürgen Klopp 3613 290
Michael Schumacher 3232 277
Sebastian Vettel 3218 259
Klaas Heufer-Umlauf 2780 196
Thomas Gottschalk 2350 180
Lucien Favere 1753 354
Helene Fischer 1683 484
Erick Rosberg 1406 596
Jimi Blue Ochsenknecht 1275 447

Zu cpi
cpi Celebrity Performance GmbH hat ein fundiertes Modell für den performance-orientierten Einsatz von Celebrities zu Marketingzwecken entwickelt. Der daraus resultierende cpi-Index ermöglicht es, das Werbewirkungspotenzial und die öffentliche Wahrnehmung bekannter Persönlichkeiten direkt zu vergleichen und mittels qualifiziertem Matching mit Marken und Unternehmen für gezielte Marketingmaßnahmen zu nutzen.
Bereits jetzt bietet cpi Image-Analysen zu über 150 Celebrities und Web-Analysen zu 800 bekannten Persönlichkeiten aus dem deutschsprachigen Raum an. Zusätzlich umfasst der Celebrity-Pool mit umfangreichen Steckbriefen bereits über 1.500 Prominente; beide Listen werden ständig erweitert.

www.celebrityperformance.com

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie das Start-up About You zum ersten „Unicorn“ aus Hamburg wurde, und was solch ein Einhorn auszeichnet

Im Zuge einer Kapitalerhöhung wurde das Bekleidungs-Start-up About You mit mehr als einer…

Wie BMW auf den Handelsstreit reagiert und neue Wege findet: „China ist mittlerweile der Nabel der Autowelt“

Kann Shenyang in China dem amerikanischen Spartanburg den Rang ablaufen? BMW investiert zumindest…

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige