Suche

Anzeige

B2B-Entscheider stufen eigenes Pricing als mittelmäßig ein

Führungskräfte der B2B-Branche (klassische Industrie, industrielle Dienstleistungen und technischer Handel) stufen ihr eigenes Pricing als mittelmäßig ein. Das ergab sich bei der diesjährigen B2B-Pricing Konferenz der Strategieberatung Simon-Kucher. Demzufolge sehen sich zwei Drittel der Befragten im Pricing in der ‚Bundesliga‘ oder der ‚2. Bundesliga‘. Lediglich sechs Prozent sind überzeugt mit ihren Leistungen beim Pricing, in der ‚Champions League‘, mitzuspielen. Jeder zehnte Befragte sieht sein Unternehmen beim Pricing nur in der Regionalliga.

Anzeige

Herausforderungen beim Pricing

Laut Befragung vor Ort sehen B2B-Entscheider die größten Herausforderungen beim Pricing in den Bereichen Preissetzung und -durchsetzung beim Kunden sowie der Entwicklung einer Preisstrategie. „Der Vertrieb hat eine Schlüsselrolle“, so Dr. Philip Grothe, Partner bei Simon-Kucher. „Hier muss der Preis verteidigt werden, auch gegen den Widerstand der Kunden.“ Durch Rabatte erreiche man vielleicht mehr Absatz, aber nur kurzfristigen Gewinn. Auf lange Sicht verliere das Produkt an Wert und es drohen schmalere Margen.

Preise sind Chefsache

Bei 14 Prozent der Unternehmen werden eigene Pricing-Manager eingesetzt, während bei einem Drittel die Geschäftsführung selbst für die Preisgestaltung verantwortlich ist. Weitere 33 Prozent vertrauen das Pricing ihrem Vertrieb an. Jedoch beschäftigen sich im Schnitt nur wenige Mitarbeiter im Unternehmen ausschließlich mit dem Thema Pricing.

Kommunikation

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben sich längst als Platzhirsche etabliert. Ist der Markt in Deutschland schon gesättigt? Dies legt die Studie eines britischen Marktforschungsunternehmens nahe. Wachstum sei aktuell nur noch über die parallele Mehrfachnutzung der Dienste möglich. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben…

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige