Suche

Werbeanzeige

B2B-Entscheider stufen eigenes Pricing als mittelmäßig ein

Führungskräfte der B2B-Branche (klassische Industrie, industrielle Dienstleistungen und technischer Handel) stufen ihr eigenes Pricing als mittelmäßig ein. Das ergab sich bei der diesjährigen B2B-Pricing Konferenz der Strategieberatung Simon-Kucher. Demzufolge sehen sich zwei Drittel der Befragten im Pricing in der ‚Bundesliga‘ oder der ‚2. Bundesliga‘. Lediglich sechs Prozent sind überzeugt mit ihren Leistungen beim Pricing, in der ‚Champions League‘, mitzuspielen. Jeder zehnte Befragte sieht sein Unternehmen beim Pricing nur in der Regionalliga.

Werbeanzeige

Herausforderungen beim Pricing

Laut Befragung vor Ort sehen B2B-Entscheider die größten Herausforderungen beim Pricing in den Bereichen Preissetzung und -durchsetzung beim Kunden sowie der Entwicklung einer Preisstrategie. „Der Vertrieb hat eine Schlüsselrolle“, so Dr. Philip Grothe, Partner bei Simon-Kucher. „Hier muss der Preis verteidigt werden, auch gegen den Widerstand der Kunden.“ Durch Rabatte erreiche man vielleicht mehr Absatz, aber nur kurzfristigen Gewinn. Auf lange Sicht verliere das Produkt an Wert und es drohen schmalere Margen.

Preise sind Chefsache

Bei 14 Prozent der Unternehmen werden eigene Pricing-Manager eingesetzt, während bei einem Drittel die Geschäftsführung selbst für die Preisgestaltung verantwortlich ist. Weitere 33 Prozent vertrauen das Pricing ihrem Vertrieb an. Jedoch beschäftigen sich im Schnitt nur wenige Mitarbeiter im Unternehmen ausschließlich mit dem Thema Pricing.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige

Werbeanzeige