Suche

Werbeanzeige

Alle Artikel von Julia Wadhawan

  • Werber Gerald Hensel: „Marken müssen ein politisches Selbstverständnis entwickeln“

    Wie politisch müssen Marken sein? Mit #KeinGeldfürRechts führte der Werber und Politologe Gerald Hensel im Dezember letzten Jahres der Branche vor, wie Rechtspopulismus und Werbung zusammenhängen. Mit seinem Verein „Fearless democracy“ will er das Thema nun weiterdrehen. Im Interview mit absatzwirtschaft erklärt er, wie.

  • Start-ups in Indien: Mit den vorhandenen Mitteln die bestmögliche Lösung erreichen

    Indiens Start-up-Szene ist im Aufbruch. Sie lockt mit jungem Talent und einer eigenen Innovationskultur. Auch Deutsche interessieren sich zunehmend für die indischen Gründer. Wieso?

  • re:publica ’17: Weltverbesserung vom Sofa aus

    Was tun, wenn die ganze Welt zu brennen scheint? In ihrem elften Jahr versucht sich die Digitalkonferenz re:publica 17 an einer Antwort. Dabei geht es zwar um Liebe, aber auch die kann vernünftig sein.

  • Designer auf Walz: Die Bedeutung von Gestaltung in einer komplexen Welt

    Bevor Lena Esser und Sebastian Seibold ihre Designbüro "happen-studio" gründen, gingen sie auf die Suche nach dem heutigen Verständnis von Gestaltung. Im Interview sprechen sie über ihr Selbstverständnis als Nachwuchs-Designer, über soziale Verantwortung und die Bedeutung von Spezialisierung in einem wachsenden Tätigkeitsfeld.

  • Wie sich Facebook für Werbungtreibende unentbehrlich macht

    Facebook-Nutzer können Webinhalte künftig auch über Instant Articles im Messanger öffnen. Mark Zuckerberg verspricht sich davon nicht nur zufriedenere Nutzer und eine höhere Verweildauer. Der Konzern dürfte auch von höheren Werbeeinnahmen profitieren.

  • Gerichtlicher Teilerfolg für Axel Springer gegen Adblock Plus

    Das Oberlandesgericht Köln erklärt das bezahlte Acceptable Ads Programm von Adblock Plus für rechtswidrig – zumindest auf Websites des Axel Springer-Verlags. Es ist das erste Mal, dass ein Gericht der Praxis des Kölner Adblocking-Unternehmens Eyeo zumindest teilweise den (juristischen) Riegel vorschiebt. Eyeo inszeniert sich derweil als Sieger des Rechtsstreits.

  • Brexit: Was der Ausgang für die britische Wirtschaft und Marke bedeutet

    Die wirtschaftlichen Folgen eines Austritts Großbritanniens aus der EU, da sind sich alle großen Wirtschaftsinstitute der Welt einig, wären schwerwiegend – für Großbritannien, aber auch für die EU. Was aber bedeutet ein Brexit für das Image Großbritanniens?

  • Was Millennials wirklich wollen – und Chefs oft nicht kapieren

    Wenn es um so genannte Millennials geht, drehen Personaler regelmäßig durch. Was fordert die neue Generation nicht alles von ihrem Arbeitgeber. Dabei liegt der Schlüssel zu Zufriedenheit oft in den banalen Dingen. Eine aktuelle Studie zeigt: Es gibt eine Sache, die junge Menschen am Arbeitsplatz besonders wichtig ist – und ihre Chefs meistens unterschätzen.

  • Berufliche Auszeit: Was wäre, wenn?

    Jeder zweite deutsche Arbeitnehmer träumt von einer Auszeit, doch Geldmangel und die Angst vorm Jobverlust halten viele davon ab. Marketingmanagerin Susanne Tölzel weiß: Die Zeit für eigene Projekte ist wertvoller als jede Sicherheit – und sorgt im besten Fall auch für berufliche Neuanfänge.

  • Microsoft shoppt teuer, Body-Shaming in Londoner U-Bahnen und Löws Übersprungshandlung

    Microsoft leistet sich ein ganz teures Stück - dafür aber von Qualität. Jogi Löw kaut keine Fingernägel, macht aber andere (komische) Dinge, über die sich (noch komischere) Leute amüsieren und Snapchat mausert sich zum neuen Facebook – im schlechten Sinne. Unser Wochenrückblick

Digital

PR-Debakel: Facebooks Werbechef erntet für Trump-freundliche Auslegung der Wahl-Untersuchung Shitstorm

Facebook kann in seiner Kommunikation im Moment nichts mehr richtigmachen. So auch am Wochenende, als Werbechef Rob Goldman bei den andauernden Ermittlungen um die russische Einmischung in die US-Wahl mittels Anzeigen auf Facebook Äußerungen auf Twitter machte, die Präsident Trump in die Hände spielten. Nach 48 Stunden im Fegefeuer der sozialen Medien ruderte Goldman nun bedröppelt zurück.  mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Schwedens flinker Sprung zum bargeldlosen Land: Die Kronen verschwinden zu schnell

Es scheint so als wäre es das fortschrittlichste Land der Welt: Schweden besitzt…

Jameda muss umrüsten, um keine weiteren Klagen zu erhalten: „Das Geschäftsmodell ist vom Gericht nicht verworfen worden”

Viele Ärzte sehen die Seite Jameda kritisch, selbst wenn sie dort gute Noten…

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Werbeanzeige