Suche

Anzeige

Alle Artikel von Mathias Haas

  • Die Zukunft liegt im Essen!

    Alles redet von digitaler Transformation. Wird die Digitalisierung auch so analoge Angelegenheiten wie das Essen erreichen? Sie wird nicht - sie hat schon! Und zwar in vielen unterschiedlichen Ausprägungen in ganz verschiedenen Bereichen des Essens: angefangen von der Erzeugung der dazu nötigen Grundstoffe bis hin zur auf den individuellen Organismus abgestimmten Aufnahme desselben

  • Handel im Jahr 2015: Wenn die Rolltreppe nicht mehr sexy macht

    Der stationäre Handel ist derzeit gebeutelt, gleichzeitig haben sich noch nie so viele Chancen für den etablierten Händler geboten. Trendbeobachter Mathias Haas blickt nach vorne: Wie viel ist mit dem stationären Handel in Zukunft noch los?

  • Marketing mit Zeitgeist stresst jeden Unternehmensbereich

    Die Disziplin steckt in einer Krise, verkommt gar zu reiner Kommunikation, könnte man meinen. Das echte Marketing ist nach Überzeugung von Trendbeobachter Mathias Haas aber der Motor des Unternehmens und zugleich der Schmierstoff, der den Antrieb laufen lässt

  • Jäger und Sammler zwischen Tracking und Scoring

    Die Dinge, die uns umgeben, können zukünftig unsere Lebensgeschichte erzählen. Die Frage ist, wie Unternehmen das einsetzen können und ob wir das wollen. Trendbeobachter Mathias Haas meint, dass die Nutzung von Datenerhebung, Tracking und Co. den Vertrieb und das Marketing revolutionieren wird.

  • Agile Organisation: Geht es schmiegsam, biegsam, leichtfüßig?

    Derzeit gibt es ein vorherrschendes Gefühl: Unternehmensorganisation ist ein laufender Anpassungsprozess. Nichts bleibt, wie es war – und das ständig. Trendbeobachter Mathias Haas hat die wichtigsten Fragen inklusive ihrer Beantwortung zusammengestellt.

  • Trends unter Beobachtung: Sagt ein Bild gar nichts mehr?

    Bisher hieß es immer: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aber Bilder fluten die Welt und inflationieren. Über den Wert und Umgang mit dem Visuellen in der Zukunft schreibt Trendbeobachter Mathias Haas.

  • Trends unter Beobachtung: Im Angesicht des Algorithmus

    Trends sind der Schlüssel zur Zukunft und überlebenswichtig für Unternehmen. In der absatzwirtschaft beleuchtet Experte Mathias Haas zukünftig regelmäßig die wichtigsten Marktentwicklungen. Teil eins: Die neue Macht der Daten. 

  • Inmitten aufregender Nischenanbieter: Was macht Apple?

    Nach Genf oder Barcelona? Zur Automesse, die für dieses Jahr sogar die App „Auto-Salon“ anbietet, oder besser „The Edge of Innovation“ (Motto des diesjährigen Mobile World Congress)? Die CES 2016 wäre eine Alternative. Oder besser gleich am kommenden Montag nach Kalifornien?

  • The German Angst-Weltmeister

    Vom Angst- zum Heldenhasen – ein Mindset für Deutschland muss her! Deutschland steht großartig da, dennoch ist das Land zu risikoscheu und kämpft mit Komplexen. Das hemmt Wandel, Innovation und Fortschritt. Wie mit Trendbeobachtung der Umgang mit Veränderung trainiert werden kann.

Kommunikation

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Mehr als 3.500 Menschen feierten in diesem Jahr bei der "OMR Aftershow" im Kölner Bootshaus mit Künstlern wie Samy Deluxe oder Oli P. den Abschluss der Dmexco. Und wurden – teils ohne es zu merken –Zeuge des "miesesten Partybetrugs des Jahres", wie die Bild titelt. Denn statt einem Auftritt von DJ Gigi D'Agostino präsentierten die Veranstalter ein Double – ein PR-Eigentor, das OMR-Chef Philipp Westermeyer in einer Kommunikationsoffensive zu erklären versucht. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Frust wegen Einmischung von Mark Zuckerberg: Instagram-Gründer verlassen Facebook und wollen neue Projekte starten

Die beiden Gründer der Plattform Instagram verlassen die Konzernmutter Facebook. Sie wollten nun…

Fake-DJ statt Gigi D’Agostino: OMR-Chef Westermeyer entschuldigt sich für #Gigigate bei der Dmexco-Party

Mehr als 3.500 Menschen feierten in diesem Jahr bei der "OMR Aftershow" im…

33 Milliarden für Pay-TV-Sender: US-Kabelgigant Comcast setzt sich in Übernahmeschlacht um Sky durch

Comcast hat die Milliarden-Übernahmeschlacht um den britischen Pay-TV-Sender Sky gewonnen. Das US-Unternehmen bot…

Anzeige