Suche

Anzeige

Aus Aktienresearch wird Aktien & Co

Ein neues Magazin zur Geldanlage mit dem Namen "Aktien & Co" geht ab dem 18. Oktober auf Leserfang.

Anzeige

Ganz neu ist das Magazin, das mit schnellen Informationen, klaren Empfehlungen und objektiven Urteilen Leser an sich binden will, jedoch nicht. Aktien & Co geht aus dem ehemaligen „Aktienresearch“ Magazin hervor, das ebenfalls in der Springer Tochter Finanzen Verlag München erschienen ist.

Im Gegensatz zum Vorgänger ist laut Chefredakteur Marc Reisener Aktien & Co redaktionell sowie optisch weiterentwickelt und deutlich breiter positioniert. Damit möchte man offensichtlich dem von der Börsenflaute gebeutelten Anleger-Genre etwas entfliehen.

So heißt der neue Untertitel denn auch: Alles über Börsen, Renten, Steuern, Zinsen. Die Anlegermagazine entwickelten sich nicht wirklich positiv, genau wie der Aktienmarkt. Hier gebe es eine eindeutige Korrelation, so Reisner. Daher wolle man sich in der Postionierung an den positiven Ansätzen des alten „Focus Money“ orientieren. Themen rund um Festgeld oder offene Immobilienfonds werden daher zukünftig ebenso in der relaunchten Publikation zu finden sein.

http://www.aktienundco.net

Digital

„Ergebnisse der Umfrage sind alarmierend“: Umsatzrückgänge durch DSGVO im Marketingbereich stärker als erwartet

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit fast drei Monaten in Kraft. Nun hat der Deutsche Dialogmarketing Verband (DDV) eine Umfrage unter seinen Mitglieder zu den wirtschaftlichen Folgen durchgeführt. Umsatzrückgang und zeitlicher wie bürokratischer Aufwand bei der Umsetzung seien enorm, so das Ergebnis. "Die wirtschaftlichen Folgen wurden vom Gesetzgeber unzureichend bedacht", sagt der DDV und fordert Anpassungen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Gegen Wandel nicht versichert: Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Niedrige Zinsen, eine alternde Gesellschaft, eine Monsterbürokratie und nun auch noch die Digitalisierung:…

„Ergebnisse der Umfrage sind alarmierend“: Umsatzrückgänge durch DSGVO im Marketingbereich stärker als erwartet

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit fast drei Monaten in Kraft. Nun hat der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige