Auf den Anstieg folgt der Abstieg – Apples Wertverlust

Strategie Der vierfache Börsenwert von Facebook – so hoch ist Apples Börsenwertverlust seit September 2013. Das ehemals wertvollste Unternehmen der Welt hat nach seiner rasanten Börsen-Rally einen tiefen Fall erlebt.

Werbeanzeige

Am 21. September 2012 war die Apple-Welt noch mehr als in Ordnung. Eine schier unglaubliche Börsen-Rally hatte den Wert des Unternehmens von rund 380 Milliarden US-Dollar Anfang 2012 auf 654,6 Milliarden US-Dollar steigen lassen. Für den iPhone-Hersteller schien kein Superlativ zu groß zu sein, Analysten sahen einen Aktienpreis von 1.000 US-Dollar in greifbarer Nähe.

Genau fünf Monate später ist von der einstigen Herrlichkeit wenig übrig geblieben. In diesem Zeitraum hat Apple 36 Prozent seines Börsenwerts eingebüßt, 235,4 Milliarden US-Dollar. Seit Ende September hat das Unternehmen damit fast den Unternehmenswert von Google verbrannt. Amazon ist aktuell etwa halb so viel und Facebook nur ein Viertel von dem Wert was Apple in fünf Monaten eingebüßt hat.

Statista hat die Entwicklung in einer Grafik aufbereitet:

Abbildung: Apples Wertverlust

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Kommunikation

Sony beugt sich, Williams findet Job und Facebook prüft Promille

Der Druck war zu groß: Nachdem Hacker Anschläge androhten, verbannt Sony die Komödie "The Interview" in den Giftschrank. Robbie Williams findet einen neuen Job und Facebook macht den Alkoholgenuss sicherer - zumindest für die digitale Existenz. Der absatzwirtschaft Wochenrückblick. mehr…

Werbeanzeige

Newsticker

Sony beugt sich, Williams findet Job und Facebook prüft Promille

Der Druck war zu groß: Nachdem Hacker Anschläge androhten, verbannt Sony die Komödie "The Interview" in den Giftschrank. Robbie Williams…

Ängste abladen beim Thema Elektromobilität

Viele können sich vorstellen, ein E-Auto zu fahren. Doch nur die allerwenigsten kaufen auch eins. Dabei ist die Technik bereits…

Jugendliche fühlen sich bei Facebook nicht sicher

Facebook genießt in Sachen Datensicherheit bei Teenagern keinen guten Ruf. Mehr als jeder Zweite der Zwölf- bis 19-Jährigen (52 Prozent)…

Werbeanzeige