Suche

Werbeanzeige

Audi inszeniert Erlebniswelt am Münchner Flughafen

Mit einem außergewöhnlichen Architektur- und Inszenierungskonzept verwandelt Audi das MAC-Forum am Münchner Franz-Josef-Strauß-Flughafen – Europas größte überdachte Freifläche – temporär in eine begehbare Eventlandschaft.

Werbeanzeige

In den unterschiedlichen Audi-Themenwelten (e-tron, ultra und connect) soll unter anderem der neue Audi A3 ausgestellt werden. Die Audi Erlebniswelt unter dem Motto „Vorsprung hautnah erleben“ soll bis zum 23. August bestehen. Ferner will sich Audi als Premiumpartner und Sponsor kommender Events im MAC-Forum präsentieren, darunter etwa das Public Viewing der Fußball-Europameisterschaft und „Surf & Style 2012“. Für die Werbemaßnahmen hat sich Audi die Westfassade des Terminals 2 gesichert, die als Deutschlands größte Werbefläche gilt.

Architektonisch sei die Audi-Installation in die drei Pavillons dieser Themenwelten unterteilt, in der Mitte befinde sich eine Präsentations- und Eventfläche, der so genannte „Audi Space“. Auf der Dachterrasse des „connect“-Pavillons – der „Audi Lounge“ – sollen zudem Abendveranstaltungen für geladene Gäste stattfinden.

Als weiterer integraler Bestandteil der Audi Erlebniswelt fungiere das neue Wahrzeichen des MAC-Forums – der erst kürzlich in Betrieb genommene MetaTwistTower. Auf der 41 Quadratmeter großen, in sich drehbaren LED-Leinwand sollen in einer eigens errichteten Public Viewing Area die größten Sportevents dieses Sommers gezeigt werden: die Fußball-Europameisterschaft, die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM), das 24h-Rennen von Le Mans sowie die Olympischen Spiele in London. Für zusätzliche Beach-Atmosphäre sorge „Surf & Style 2012“, das aufgrund des Erfolges im vergangenen Jahr vom 1. bis zum 21. August wieder alle Surferinnen und Surfer sowie solche, die es werden wollen, anziehen werde. Die Welle wwerde in die automobile Erlebniswelt integriert, Audi will außerdem als Premiumsponsor des Surf-Events auftreten.

Mit dem MAC-Forum und dem MetaTwistTower im Portfolio will Audi seine Erlebniswelt innovativ inszenieren und sich so als Marke zum Anfassen und Erleben zeigen.


www.audi.de

Kommunikation

Terror in Barcelona: So trauern Sportler, Politiker und Prominente im Social Web

Die Welt blickt nach dem Terroranschlag von Barcelona in die katalanische Hauptstadt. Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der Flaniermeile Las Ramblas in die Menschenmenge gerast – 12 Menschen kamen dabei ums Leben, mindestens 80 sind verletzt. In den sozialen Medien bekundeten zahlreiche Prominente und Politiker rund um die Welt ihre Anteilnahme. Vor allem Fußballer drückten ihre Solidarisierung mit der Stadt des vierfachen Champions League-Siegers in zahlreichen Tweets aus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige