Suche

Werbeanzeige

ARD erwirbt Senderechte für Türkei gegen Senegal am Samstag

Die ARD wird mit dem Viertelfinale Türkei gegen Senegal am Samstag einen zusätzlichen Höhepunkt der Fußball-WM live im Ersten übertragen.

Werbeanzeige

Nach einer Initiative ihres Vorsitzenden Fritz
Pleitgen konnte die ARD die Senderechte für das Spiel erwerben.
Pleitgen erklärte: „Wir handeln damit im Interesse des Publikums, das
möglichst viele WM-Spiele ungehindert mit erleben möchte.
Insbesondere freue ich mich für unsere türkischen Mitbürgerinnen und
Mitbürger. Es ist ein historisches Spiel für die Türken – ihre
Mannschaft steht erstmals in einem WM-Viertelfinale.“

Das WM-Viertelfinale Türkei – Senegal wird am Samstag, den
22.6.2002 um 13.30 Uhr (MESZ) angepfiffen, Das Erste überträgt live
von 12.35 bis 16.00 Uhr. Bereits um 7.30 Uhr startet Das Erste seine
Berichterstattung zum WM-Viertelfinale Spanien – Südkorea, das ab
8.30 Uhr ebenfalls live übertragen wird.

www.ard.de

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige

Werbeanzeige