Suche

Anzeige

Apple macht die AirPods zum Star seiner Weihnachtswerbung mit Sam Smith

Immer noch ein gewöhnungsbedürftiger Anblick: Apples AirPods / Screenshot: © Apple / YouTube

Es ist wieder diese Zeit des Jahres: Am Vorabend des Erntedankfestes hat Apple in den USA seine Weihnachtswerbung veröffentlicht. Überraschung: Im Zentrum steht dabei nicht das neue iPhone X, das nur zu Anfang des 90-sekündigen Clips zu sehen ist, sondern die AirPods.

Anzeige

Von 

Weihnachten ist nur noch einen Monat entfernt, höchste Zeit also für die Marketingabteilungen der multinationalen Konzerne, um sich medial fürs Jahresendgeschäft zu positionieren. Auch bei Apple rieselt in diesem Jahr wieder der Schnee: Doch anders als im vergangenen Jahr, als Frankensteins Monster einen überraschenden Gastauftritt hinlegte, geht es diesmal eher konventionell  in der Weihnachtswerbung des Techpioniers zu.

Zu sehen ist im diesjährigen Clip „Sway“ (zu deutsch: Schwingen) eine Werbeheldin, die in einer Schneelandschaft mit ihren AirPods im Ohr zu den Klängen von R&B-Star Smith („Palace“) tanzt und dabei gedankenversunken einem charmanten Tanzpartner in die Arme läuft.

Der Moment ist der eigentliche Höhepunkt des an Cliffhangern armen 90-Sekünders. Als die Protagonistin einen AirPod in das Ohr des Mannes steckt, tanzen die beiden vermeintlich in aller Harmonie als (Liebes-)Paar weiter, bis am Ende aufgelöst wird, dass alles nur ein schöner Wintertraum war und beide nach dem Zusammenstoß wieder auseinandergehen. Vielleicht aber sorgt Apples Weihnachtsmotto „Move somebody this Holiday“ ja unter dem einen oder anderen Christbaum doch noch für ein Happy End…

Kommunikation

Kommt das „Daten-für-Alle“-Gesetz? SPD-Chefin Andrea Nahles plädiert dafür

SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein „Daten-für-Alle“-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer Digitalkonzerne einzuschränken. Bei dem von Nahles geforderten Gesetz wäre ein Unternehmen verpflichtet - sobald es einen festgelegten Marktanteil für eine bestimmte Zeit überschreitet - einen anonymisierten und repräsentativen Teil seines Datenschatzes öffentlich zu teilen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Kommt das „Daten-für-Alle“-Gesetz? SPD-Chefin Andrea Nahles plädiert dafür

SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein „Daten-für-Alle“-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer…

„Ich erwarte nicht, dass Google Versicherungen anbietet“ – Mark Klein von der Ergo Group über den Stand der Digitalisierung

Die Ergo Group arbeitet mit Hochdruck daran, digitaler zu werden. Mark Klein ist…

Zugang zum größten Internetmarkt: Warum Facebook, YouTube oder Google etwas vom chinesischen Kuchen abhaben wollen

Vor acht Jahren hat sich Google angesichts von Zensur und Hackerangriffen aus China…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige