Suche

Werbeanzeige

Anzeigenumfänge sanken 2008 bei Abonnements-Zeitungen

In der Zeit von Januar bis Dezember 2008 lagen die Anzeigenumfänge der lokalen und regionalen Abonnement-Zeitungen um 3,5 Prozent unter den Werten des Vorjahreszeitraumes, wie die Zeitungs Marketing Gesellschaft (ZMG) berichtet. Grund dafür sei, dass im ersten Quartal noch Ergebnisse des starken Jahres 2007 mit zahlreichen „Wir schenken Ihnen die Mehrwertsteuer“-Aktionen nachklangen, sich ab Herbst jedoch die Finanzkrise auswirkte.

Werbeanzeige

Trotz der insgesamt rückläufigen Entwicklung würden die national werbenden Großformen des Handels dem Werbeträger Zeitung vertrauen. Dies belege eine Umfangssteigerung von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Die Zeitungen profitieren von schwierigen Zeiten. Manch einer erinnert sich an das Abverkaufsmedium Nummer 1 und geht auf Nummer sicher“, so Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG. Der Rückgang bei den lokalen Geschäftsanzeigen (minus 3,9 Prozent) im Jahresverlauf trage der allgemeinen Werbezurückhaltung und den zunehmenden Unternehmensinsolvenzen im kleinen Einzelhandel Rechnung, die bei Handelsunternehmen stärker anstiegen als in anderen Branchen.

Auch die Stellenmärkte hätten gegen Jahresende unter den Auswirkungen der Finanzkrise gelitten und sich aus Wachstumsraten von über 20 Prozent kommend zunehmend negativ entwickelt. So sei im Dezember ein Minus von 47 Prozent erreicht worden. Dennoch schloss das Gesamtjahr mit einem moderaten Umfangsrückgang von 0,8 Prozent ab.

www.zmg.de

Digital

Debatte um Digital-Dominanz: Sollten Amazon, Google und Facebook aufgespalten werden?

Es ist ohne jede Frage die Dekade der digitalen Champions: Die Internet-Platzhirsche Google, Amazon und Facebook beherrschen zusammen mit den beiden Tech-Pionieren Apple und Microsoft die Börsen- und Wirtschaftswelt seit Jahren. Doch die Machtkonzentration führt inzwischen zu Problemen für Wirtschaft und Gesellschaft. Marketing-Professor Scott Galloway eröffnet daher die Debatte über eine Aufspaltung der De-facto-Monopolisten.  mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige