Suche

Anzeige

Angst vor Ambush Marketing

Schon mal von Ambush Marketing gehört? Wikipedia nennt es "Trittbrettfahrer-Marketingaktivitäten, die darauf abzielen, die mediale Aufmerksamkeit eines Großereignisses auszunutzen, ohne selbst Sponsor des Events zu sein".

Anzeige

Wie der Economist neulich berichtete, hatte Heineken bei der Euro 2008 einen Versuch in diese Richtung unternommen. Kunden bekamen mit ihrem eisgekühlten Bier gleich einen auffallend grünen Hut, den sie beim Match aufsetzen sollten. Allerdings standen am Eingang des Stadions schon die Kontrolleure. Deren Aufgabe war es, Carlsberg, den offiziellen Sponsor der Spiele, zu schützen.

Ambush Marketing entwickelt sich zu einem Modethema im Marketing. Über mögliche Taktiken und darüber, dass diese Marketing-Form nicht nur zweifelhaft-beleumundeten Unternehmen vorbehalten bleibt, lesen Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Zerschlagungsdebatte um Internet-Giganten: Sind Facebook, Google und Amazon zu mächtig geworden?

Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Elizabeth Warren hat den Stein des Anstoßes ins Rollen gebracht. Die drei wertvollsten Internet-Konzerne der Welt, Amazon, Google und Facebook, haben ihrer Meinung nach eine monopolartige Stellung erlangt und sollten deswegen zerschlagen werden. Vor allem auf dem Werbemarkt ist die Dominanz des Internet-Trios erdrückend. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Allianz der Fachhändler: Verkaufen im Schwarm – lohnend aber tückisch

Fachhändler schließen sich zusammen, um in der Online-Welt sichtbarer zu sein und geschlossen…

Anstieg bei Beschwerden wegen Werbung in sozialen Netzwerken: Deutscher Werberat präsentiert Jahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2018 vorgelegt: Danach mussten 46 Verbände…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige