Werbeanzeige

Android punktet mit Jelly Bean

Seit sechs Monaten ist Google mit seinem Android-Betriebssystem Jelly Bean auf dem Markt. Inzwischen arbeitet es in jedem zehnten Gerät. Auch die Vorgängervariante Ice Cream Sandwich kann noch punkten, die weitverbreitete Version Gingerbread ist auf immer weniger Geräten installiert.

Werbeanzeige

Google hat erstmals im neuen Jahr aktuelle Zahlen zur Verbreitung seines Betriebsystems Android auf Mobilgeräten veröffentlicht. Das Ergebnis: Die meisten älteren Versionen werden von der neueren Software Jelly Bean auf mobilen Geräten verdrängt. Der Dauerbrenner Gingerbread ist im Dezember erstmals unter die 50-Prozent-Marke gefallen. Derzeit beträgt er noch 47,6 Prozent und hat damit 3,2 Prozent im Vergleich zum Vormonat verloren.

Die neueste Version von Googles Betriebssystem, Jelly Bean, lief Ende Dezember auf knapp über zehn Prozent aller Android-Geräte. Damit ist die Updategeschwindigkeit bei Jelly Bean weiterhin deutlich schneller als bei Ice Cream Sandwich. Letzteres war sechs Monate nach Veröffentlichung auf 7,1 Prozent der Geräte mit Google-Betriebssystem installiert. Aktuell liegt der Jelly Bean Anteil bei 29 Prozent. Trotzdem wird immer noch die Mehrheit der Android-Geräte mit den einer der Gingerbread-Versionen betrieben.</p

Dazu eine grafische Aufbereitung von Statista:

Abbildung 1: Anteile der Android-Geräten mit Ginger Bread, Ice-Cream oder Jelly Bean

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Über AdFrauds, Digitalisierung des Handels und die Generation 50+

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Vernetzte Autos: Telekommunikation und Automobil-Hersteller gründen die „5G Automotive Association“

Audi, BMW, Daimler, Ericsson, Huawei, Nokia, Intel und Qualcomm machen gemeinsame Sachen und…

Sky Media-Geschäftsführer im Interview: Zwischen Lagerfeuer und Nischenplatz

Die Sky-Media-Geschäftsführer Thomas Deissenberger und Martin Michel über Reichweitenerfassung, das Zusammenspiel von Inhalt…

Werbeanzeige

Werbeanzeige