Suche

Anzeige

AGOF will sich mit AG.MA bei Messung von Bewegtbild-Nutzung im Internet abstimmen

Die Nutzung von Audio- und Video­strea­ming­inhalten im Internet erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Entsprechend lässt sich auf Seite der werbetreibenden Industrie eine stetig steigende Nach­frage nach Streaming Media beobachten. Um dem Markt medienadäquate Leistungswerte zur Planung von Streaming Media zur Verfügung zu stellen, wird daher die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) in gemeinsamer Abstimmung mit der Arbeits­gemeinschaft Media Analyse (AG.MA) zur Entwicklung von digitalen medialen Leistungswerten jetzt den Startschuss zu einer technischen Messung zur Nutzung von Streaminginhalten im Internet geben.

Anzeige

Die Ergebnisse der Testmessung sollen Aufschluss über nutzungsrelevante Mess­größen geben. Auf Basis dieser Kennziffern wird die AGOF dann zusammen mit der AG.MA die bereits bestehenden Leistungswerte wie die Reichweite von Angeboten und Belegungseinheiten (Unique User) um weitere planungsrelevante Parameter ergänzen und diese für eine hoch­wertige Online-Streaming-Media-Planung bereit stellen.

Thomas Duhr, Vorstandsvorsitzender der AGOF und Vorstand der Gattung Online in der AG.MA betont: „Das Internet wird immer mehr zum audio-visuellen ‚Multimedium’. Dem Markt hierfür im engen Austausch mit den Nutzern – Agenturen und Werbetreibenden – eine medienadäquate Pla­nungsgrundlage zur Verfügung zu stellen, zählt zu den derzeit wichtigsten Aufgaben der AGOF.“ Ziel der Marktpartner ist eine Veröffentlichung erster Nutzungsdaten und Leis­tungswerte zur dmexco im September 2009.

www.agof.de, www.agma-mmc.de

Kommunikation

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben sich längst als Platzhirsche etabliert. Ist der Markt in Deutschland schon gesättigt? Dies legt die Studie eines britischen Marktforschungsunternehmens nahe. Wachstum sei aktuell nur noch über die parallele Mehrfachnutzung der Dienste möglich. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben…

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige