Suche

Werbeanzeige

AdWords-Prozesse lassen sich automatisieren

E-Commerce-Verantwortlichen steht mit Camato eine neue Software zur Optimierung ihrer AdWords-Kampagnen zur Verfügung. Mit dem Programm können weite Teile der Arbeitsprozesse automatisiert werden. Andreas Reiffen, Geschäftsführer des Anbieters Crealytics, möchte Googles Suchmaschinenwerbung damit nachhaltig verändern: „Indem wir uns von der Keyword-Ebene entfernen und auf einer Meta-Ebene mit Dimensionen wie Marke oder Produktkategorie arbeiten, können wir die Komplexität von AdWords massiv reduzieren und gleichzeitig die Leistung steigern.“

Werbeanzeige

Die Spezialisten für Suchmaschinenwerbung (SEM) des Unternehmens Crealytics stellen am 12. und 13. September auf der Dmexco ihre Produktneuheit Camato vor: Anstatt sich mühselig händisch mit Millionen Keywords auseinandersetzen zu müssen, haben Anwender zukünftig die Möglichkeit, mittels Camato ihre Suchbegriffe, Anzeigen und Landingpages per Knopfdruck aufeinander abzustimmen. Ein Beta-Test mit namhaften Unternehmen hat gezeigt, dass in der gleichen Zeit im Schnitt vier Mal so viele Keywords verarbeitet werden können. Bei gleichbleibendem Keyword-Durchsatz würden sich rund 67 Prozent des üblichen Zeitaufwandes einsparen lassen.

Suchbegriffe in Gruppen zusammenfassen

Anhand verschiedener Dimensionen wie Marke, Produktkategorie oder Farbe fasst Camato Suchbegriffe in homogenen Gruppen zusammen, erstellt die optimalen Anzeigen und findet die idealen Landing-Pages. Die Software ermöglicht einerseits umfangreichere AdWords-Kampagnen und bereitet die Suchbegriffe außerdem für die Weiterverarbeitung in einem bestehenden Bid-Management-Tool vor. Über die Ergebnisse äußern sich die Beta-Kunden hoch zufrieden.

Pascal Skropke von Navabi, Deutschlands größtem Retailer für Designermode in großen Größen, erklärt: „Camato erledigt innerhalb kürzester Zeit Aufgaben, für die ich früher per Hand Stunden gebraucht habe. Die Qualität unserer Keywords und Anzeigen hat sich merklich verbessert.“ Und Stefan Klein, Leiter SEM und PDM, Nayoki Interactive Advertising, arvato eCommerce, ergänzt: „Uns als Agentur gefällt besonders die Camato AdGroup Systematik. Die Automatisierung spart uns zum einen viel Zeit; zum anderen erlaubt die Anzeigengruppen-Struktur, ganz gezielt Leistungsdaten für eine bestimmte Marke oder Kategorie zu erheben und diese daraufhin auszuwerten und auszusteuern.“

Kommunikation

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen hat. So räumten die Mitarbeiter einfach kurzerhand die Regale leer. Statt der Produkte wurden Aufsteller platziert mit den Sätzen: "Dieses Regal ist ohne Vielfalt ziemlich langweilig". mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Werbeanzeige

Werbeanzeige