Suche

Anzeige

AdressExpert integriert Orts- und Straßendatenbank AddressMaster der Telekom Deutschland GmbH

Kontaktdaten von Kunden sind die Basis für eine gute Geschäftsbeziehung. Damit wertvolle Budgets nicht für Mailings an falsche Adressen verschwendet werden, müssen Unternehmen ihre Adressdatenbank immer auf dem aktuellen Stand halten. AdressExpert, ein Datenqualitäts-Tool des TVG Verlags, korrigiert, aktualisiert und ergänzt Kundendaten. Mit der Einbindung von AddressMaster ist es jetzt auch möglich, die Orts- und Straßendatenbank der Telekom Deutschland GmbH zu integrieren. Diese offiziellen Daten können auf Wunsch monatlich aktualisiert werden und sind für Unternehmen und Dienstleister geeignet.

Anzeige

Werden Adressdatenbanken nicht regelmäßig gepflegt, können Unternehmen nicht mehr effizient arbeiten. Es entstehen Mehrkosten durch doppelt versendete Mailings, Mitarbeiter verlieren Zeit für die Recherche aktueller Daten. AdressExpert nimmt Unternehmen viel Arbeit ab. Es werden beispielsweise postalische Daten aktualisiert oder doppelte Kontakte entfernt. Unternehmen und Organisationen aus verschiedenen Branchen, wie etwa Banken, Energieversorger, Versender oder Versicherungen profitieren von einer solchen Lösung.

Um bestmögliche Qualität sicherzustellen, greift AdressExpert ab sofort auch auf die Orts- und Straßendatenbank AddressMaster der Telekom Deutschland GmbH zu. Sie verfügt über rund 22 Millionen Adressen. Zusammen mit den Daten der Deutschen Post, die der TVG Verlag bereits lizenziert hat, verfügt AdressExpert nun über einen erweiterten Pool an aktuellen Adressdaten zur postalischen Normierung. AddressMaster ist zudem eine Datenbank, die auf Wunsch nicht nur vierteljährliche, sondern sogar monatliche Updates liefert. Dafür werden neue Adressen bereits während des Baus einer neuen Straße in die Datenbank eingepflegt. Zudem gleicht die Telekom Deutschland GmbH die Daten immer mit den kommunalen Verwaltungen ab, was ungültige Datensätze vermeidet. Der Bezug von AddressMaster ist preislich sowohl für Unternehmen als auch für Dienstleister besonders attraktiv.

AdressExpert bietet, neben der Prüfung postalischer Daten zusätzlich Bausteine zur Adresspflege. Die Applikation überprüft, ergänzt und korrigiert auch Telefonnummern. Weitere Module der Software dienen zum Abgleich mit Umzugs- und Sterbedaten sowie mit der Robinsonliste, die sich aus Werbeverweigerern zusammensetzt. Die komplette Anwendung zeichnet sich durch große Stabilität und hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit aus und benötigt dabei nur geringe Hardwareressourcen. Da das Programm aus mehreren Einzelmodulen besteht, lässt es sich flexibel an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Adressexpert kann als Dienstleistung, als Software-as-aService (SaaS) sowie als serverbasierte Lösung „inhouse“ genutzt werden.

www.adressexpert.de

Kommunikation

Craig Silverman von BuzzFeed eröffnet Programmatic-Advertising-Konferenz d3con mit Reizthema Ad-Fraud

Programmatic ist als „Betriebssystem“ in der werbetreibenden Industrie angekommen. Das zeigt nicht zuletzt das Alltime-High an renommierten Marken­unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, die sich dieses Jahr inhaltlich an der d3con beteiligen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was der Mobile World Congress 2019 zur Causa Huawei, 5G und IoT verraten könnte

Der Mobile World Congress steht vor der Tür. Ab Montag trifft sich die…

Streamingdienst Soundcloud führt Ranking der 25 erfolgreichsten Apps an

Wer sind die erfolgreichsten Apps in Deutschland? Dies hat nun der Fachdienst mobilbranche.de…

Galaxy Fold: Wie Marketing-Weltmeister Samsung das Smartphone neu erfinden will

Die Katze ist aus dem Sack: Samsung bringt tatsächlich als erster der Tech-Giganten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige