Suche

Anzeige

Adidas und die B2B-Partnerschaften: Nach dem BVG-Schuh gibt es jetzt den Lufthansa-Sneaker

Geschenke zum Jubiläum sind immer gut. Auch wenn die Belegschaft rund 130.000 Beschäftigte zählt. Das dachte sich auch Lufthansa-CEO Carsten Spohr und verschenkt Adidas-Sneaker mit neuem Logo der Airline. Scheint so, als sei Adidas unter die B2B-Partner gegangen.

Anzeige

„Mein persönlicher Favorit ist das hier”, rief Carsten Spohr bei der ”100 Jahre Kranich”-Feierei und hielt einen weißen Sneaker in die Höhe, wie das Handelsblatt berichtet. Neues Merchandising für die Lufthansa? Nein, vielmehr bekommt jeder Mitarbeiter ein Geschenk mit dem neuen Logo der Airline. Die 130.000 Beschäftigten des Unternehmens erhielten ein Dankesschreiben des Vorstands mit persönlichem Gutscheincode. Damit können sie sich einen exklusiven Artikel im Lufthansa-Design aussuchen, darunter Bluetooth-Kopfhörer, Sport- und Aktentaschen, Notizbücher, Montblanc-Kugelschreiber oder eben Sneakers.

Der Schuh würde sicher im freien Verkauf boomen, doch Lufthansa-Fans kommen nicht in den Genuss. Den Adidas-Sneaker gibt es zunächst nur in limitierter Auflage und nur für Mitarbeiter. Verkauft werden diese in Pop-up-Stores an drei Standorten in Deutschland.

Adidas: B2B-Partner werden wichtiger

Es ist nicht das erste Mal, dass die Herzogenauracher eine Produktlinie für eine Marke herausgeben. So stellten sie schon einen Schuh für den Autohersteller Porsche her und zuletzt für die Berliner Verkehrsbetriebe – mit integrierter Jahreskarte.

 

Kommunikation

Wer ist Best Brand 2018? Nivea weit abgeschlagen, Drogeriekette dm holt sich die Krone

Wer bleibt im Kopf? Im alljährlichen Buzz-Ranking ermittelt YouGov die Marken, von denen die Deutschen im letzten Jahr überwiegend Positives gehört haben. Mit einem Buzz-Score von 16,9 Punkten führt die Drogeriemarktkette dm das aktuelle YouGov BrandIndex Buzz-Ranking an. Wer folgt? mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie die BMW-Chefs den Autobauer in ein Technologie-Unternehmen verwandeln wollen

Früher hätten deutsche Autoingenieure schon die Nase gerümpft, wenn US-Käufer einen Getränkehalter haben…

Google muss in Frankreich 50 Millionen Euro Strafe wegen DSGVO-Verstößen zahlen

Frankreich bittet Google zur Kasse: Wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) muss der…

Michael Bublé, Cardi B und Jason Bateman: So lustig und emotional sind die ersten Spots beim Super Bowl 2019

Es ist wieder Super-Bowl-Zeit: In Atlanta treffen die Los Angeles Rams auf die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Da unterliegen Sie einer Fehlinformation. Die Schuhe müssen käuflich erworben werden. Geschenkt bekommt diese kein Lufthansa Angestellter. Jeder Mitarbeiter darf sich 1Paar kaufen. Ich habe dies von Lufthansa Angestellten erfahren, da in der Presse von einem Geschenk geredet wird. Es gibt wohl Artikel als Geschenk davon darf sich jeder Angestellter einen Artikel aussuchen.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige