Suche

Anzeige

Abschied von der Selbstverliebtheit

Menschlich, symphatisch und einfach - solche Marketingkampagnen kannte man bisher allenfalls von Wellness-Produkten. Dass sich auch komplexe Dinge, wie das neue Betriebssystem Windows 7 auf diese Weise erfolgreich vermarkten lassen, versetzt manchem Techniker einen kleinen Schock.

Anzeige

Andere haben es schon früher gewusst: Der Erfolg der Apps für Smartphones zeige sehr deutlich, dass man in der IT-Branche neue Geschäftsmodelle nur über den Nutzen etablieren könne und nicht über das Formulieren und Transportieren von technischen Features, sagt Oliver Kaltner, Country Manager Entertainment & Devices bei Microsoft Deutschland in der neuen Ausgabe der Zeitschrift absatzwirtschaft.

Der „Erotikfaktor“ eines Betriebssystems wie Windows 7 sei relativ bescheiden. Deshalb habe man sich bei Windows 7 nicht nur darauf verständigt, einfache Nutzenbotschaften durch diejenigen sprechen zu lassen, „die am Ende des Tages das Produkt auch nutzen“, erläutert Kaltner. Zum ersten Mal in der Geschichte von Microsoft habe es hundertprozentig gepunktet.

Mehr darüber lesen Sie in der absatzwirtschaft 3-2010.
www.absatzwirtschaft-shop.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige