Suche

Anzeige

„absatzwirtschaft“ und „marconomy“ arbeiten künftig enger zusammen

Das Fachmedium marconomy – Marketing und Kommunikation in der Wirtschaft aus dem Hause Vogel Business Media und die absatzwirtschaft –Zeitschrift für Marketing aus dem Meedia Verlag, einer 100-prozentigen Tochter der Verlagsgruppe Handelsblatt, werden in Zukunft enger kooperieren

Anzeige

Hintergrund ist, dass sich absatzwirtschaft mit einem stärkeren B2C-Fokus und marconomy mit seiner B2B-Ausrichtung ideal ergänzen und so Marketing- und Kommunikations-Entscheider im deutschsprachigen Raum noch effizienter und umfassender informieren können. marconomy ist die Plattform für Marketing und Kommunikation in der Wirtschaft.

Dr. Dominik Wagemann, Chief Marketing Officer von Vogel Business Media, zur Kooperation von marconomy und absatzwirtschaft: „Die komplementäre Ausrichtung der Publikationsplattformen erlaubt eine optimale Abdeckung unserer beider Zielgruppen. Gleichzeitig haben wir ein übereinstimmendes Verständnis von dem, was das Marketing in Deutschland bewegt.“

Christian Thunig, Objektleiter und Chefredakteur der absatzwirtschaft, sagt: „Die Objekte und Verlage waren schon immer freundschaftlich verbunden. Insofern freuen wir uns, dass wir nun konkrete Schritte für eine Kooperation formuliert haben.“

Schwerpunkte der Zusammenarbeit werden die gegenseitige Präsenz in den Medien und die Bewerbung von Veranstaltungen sein, sowie die gemeinsame Erstellung und das Teilen von Inhalten. Die Kooperation startet ab sofort.

Digital

Mehrheit der Unternehmen zieht Nischen-Influencer den großen Social-Media-Stars vor

Laut einer neuen Befragung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) unter werbungtreibenden Unternehmen sind bei 61 Prozent der deutschen Social-Media- und Influencer-Marketing-Manager 2019 steigende Budgets für Influencer Marketing geplant. Die Ausgaben für Instagramer wie Bibi, Caro Daur oder Lisa & Lena belaufen sich bei rund einem Viertel der befragten Unternehmen auf jeweils 10.000 bis 50.000 Euro pro Jahr. Weitere 25 Prozent investieren zwischen 50.000 und 250.000 Euro pro Jahr. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden,…

Fast Fashion – Modefirmen werdet lauter und schneller!

Kaufen, tragen, weg damit – die Deutschen kaufen immer mehr günstige Kleidung und…

Weg von der Billig-Mentalität: Kommt jetzt wirklich die Wende?

Während E-Commerce-Shops und Handelsketten zur Schnäppchenjagd beim Black Friday blasen, stellen Marktforscher eine…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige