Suche

Werbeanzeige

absatzwirtschaft und DMV verleihen Marken-Award 2009

Mehr als 1000 Gäste aus Management, Marketing, Medien und Agenturen feierten gestern Abend im Düsseldorfer Musical-Theater „Capitol“ die Verleihung des Marken-Award 2009 im Rahmen der „Night of the brands“. Mit dem Preis zeichnen die absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) zum neunten Mal Unternehmen für exzellente Leistungen in der Markenführung aus.

Werbeanzeige

Als „Beste neue Marke“ kürte die Jury das Magazin „Landlust“ aus dem Landwirtschaftsverlag in Münster, das mit seinem stetigen Auflagenwachstum als Phänomen im Zeitschriftenmarkt gilt. Ebenfalls nominiert waren die für ein einfaches Wechselprocedere bekannte Energiemarke „E wie Einfach“ sowie die Peterstaler Mineralquellen, die mit dem Wasser „Black Forest“ den Schritt in die bundesweite Distribution wagten. In der Kategorie „Bester Marken-Relaunch“ behauptete sich die Beiersdorf AG mit dem Wandel von der Pflegemarke „Nivea“ zur Schönheitspflegemarke. Nominiert waren auch die Vertriebsmarke „Rewe“, unter der alle Outlets auf eine neue Markenwelt umgestellt wurden, und die Wassertechnikmarke „Oase“, die mit einem gestrafften Sortiment und einer verbesserten Distribution in die Wachstumsspur zurückkehrte. Die „Beste Marken-Dehnung“ gelang der Deutschen Bahn AG, die ihr Markenportfolio unter der Dachmarke „DB“ neu strukturiert hat und sich damit gegen „Taft“ von Schwarzkopf (Henkel) und „Nivea Visage DNAge“ von Beiersdorf durchsetzte. Beiersdorf war das erste Unternehmen und Nivea die erste Marke, die seit der Premiere des Marken-Award 2001 in einem Jahr zweimal für die Auszeichnung nominiert waren.

Die „Night of the brands“ und der Marken-Award 2009 werden sowohl durch die Sponsoren Gfk AG, IP Deutschland, iq media marketing/Die Zeit, Loewe, Mast-Jägermeister, Messe Düsseldorf, Roland Berger Strategy Consultants, SCA Packaging, Ströer, TNS Infratest und die Wirtschaftsförderung Düsseldorf sowie die Förderer Focus, Hamburg-Mannheimer und Unisto als auch den Partner Deutsche Post AG unterstützt. Weitere Informationen gibt es unter:

www.marken-award.de

Mehr zur auf dem Marken-Award verkündeten Parole für 2009 lesen Sie unter:
www.handelsblatt.com

Kommunikation

Olympia: Wellinger und Dahlmeier waren die deutschen Social-Media-Stars, Aljona Savchenko verdoppelte ihre Instagram-Follower

Sie gehörten auch sportlich zu den erfolgreichsten deutschen Athleten in Pyeongchang - bei Facebook und Instagram waren sie im Laufe der Spiele die populärsten und erfolgreichsten: Biathletin Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger. Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot steigerten ihre Follower-Zahlen auf Instagram unterdessen massiv. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige