Werbeanzeige

Absatz von Smartphones und Tablets wächst und stagniert bei Laptops

Desktop PCs sind überholt – das ist klar. Aber auch Laptops werden in Zukunft immer weniger abgesetzt. Wer als Anbieter Gewinne machen will, setzt auf Smartphones und Tablets. Die mobile Internetnutzung wird stark zunehmen und somit auch der Absatz entsprechend ausgerüsteter Geräte.

Werbeanzeige

718 Millionen Smartphones wurden laut einer Schätzung von IDC in diesem Jahr weltweit verkauft. Dabei steht der Boom dieses Gerätetyps den Analysten zufolge erst am Anfang. Für 2016 gehen sie von nahezu einer Verdoppelung der Verkaufszahlen aus.

Noch rasanter wird die Anzahl verkaufter Tablets ansteigen. Werden in diesem Jahr 122 Millionen Flachrechner abgesetzt, sollen es in vier Jahren 283 Millionen Geräte sein. Das entspricht einer Steigerung von 131 Prozent.

Der Verkauf von Laptops hingegen wird in den kommenden Jahren moderat wachsen; klassische Desktop PCs stagnieren. In Summe wird sich die Anzahl der weltweit benutzten internetfähigen Geräte stark erhöhen. Der rasant wachsende Absatz von Smartphones und Tablets deutet darauf hin, dass vor allem die mobile Internetnutzung stark zunehmen wird.

Statista fasst die Entwicklung in einer Grafik zusammen:

Abbildung 1: Absatzprognose internetfähiger Geräte bis 2016

Kommunikation

Richard Bransons Ratschlag an Entrepreneure auf der Bits & Pretzels: „Fire yourself!“

Nach dem Auftritt von Kevin Spacey am Sonntag, war er am zweiten Tag des Gründer-Festivals Bits & Pretzels in München der Top-Star: Richard Branson, Multi-Milliardär, ewiger Sunnyboy und Abenteurer. Im Gepäck hatte er viele Anekdötchen, Lob für Deutschland und eine dezidierte Meinung zum Brexit: „Ich entschuldige mich beim Rest Europas.“ mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen…

Bots: Ein Stück Software, dass so wahnsinnig intelligent ist und so wenig Mehrwert bietet

Vollautomatische Frage-Antwort-Systeme sind der letzte Schrei in Sachen eCommerce. Unter dem Stichwort Conversational…

Das Business-Profil wirkt: Mehr als 500.000 Werbetreibende auf Instagram

Instagram freut sich über 500.000 Werbetreibende. Damit hat Instagram die Anzahl der Unternehmen, die auf…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige