Bitkom-Umfrage

Berufstätige sehen E-Mails nicht als Belastung an

Pro Tag gehen bei jeder beruflichen E-Mail-Adresse in Deutschland im Durchschnitt 18 E-Mails ein. Jeder zehnte Berufstätige, der dienstlich E-Mails nutzt, erhält täglich sogar 40 oder mehr Nachrichten, hat der Hightech-Verband Bitkom durch eine Befragung ermittelt. Vor drei Jahren wurden durchschnittlich pro Tag nur elf dienstliche E-Mails empfangen, gerade einmal sechs Prozent der Berufstätigen erhielten mehr als 40 E-Mails pro Tag. mehr...

Mehr News

SERVICES & SHOP

SPECIAL: Inspiration Konsument

Mehr Daten, mehr Wissen über die eigenen Kunden führt zu mehr Nähe zum Verbraucher. Doch auch das ist nur eine Zwischenstation: Global tätige Marktforschungsunternehmen wie Ipsos setzen noch eins drauf – sie binden die geballte Kompetenz der Konsumenten ein in Kampagnen und Produktentwicklung. Und verbinden neue Techniken mit klassischer MaFo-Kompetenz. Mehr dazu im absatzwirtschaft-Special.

Aktueller Artikel: Geschichte der Marktforschung: Immer näher an die Menschen

Shop

Ausgabe 7/8-2014
Titelstory:

Die Psychologie der Testimonials

Ironie statt Egotrip: Warum die klassischen Werbehelden ausgedient haben und welche Stars den neuen Zeitgeist spiegeln
Jetzt kaufen: Die aktuelle Ausgabe 11,80 €
Wie innovative Neuroforschung Werbung effektiver macht
Brand Excellence
Digitale Markenführung
Details Details Details
Die Psychologie der Testimonials
Winning with Service Excellence in Maschinenbau und Hightech
Handbuch Market Access - Marktzulassung ohne Nebenwirkungen
Details Details Details

marketing-jobAgent

Der marketing-jobAgent recherchiert täglich und kostenlos in über verschiedenen 500 Medien für Sie!

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Meistgeklickte Artikel

Kolumne
BMW traut sich was
Media-Analyse
Zeitungen halten Print-Reichweite
Interview
Testimonials: Das A und O ist die Glaubwürdigkeit
Führungskräfte-Studie
Vertrieb: Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht