Werbemarkt Telekommunikation: DSL sorgt für Dynamik

Die Werbeausgaben des deutschen Telekommunikationsmarktes sind im vergangenen Jahr um 13 Prozent gestiegen. Größter Produktmarkt nach Ausgabevolumen bleiben die Smartphone-Verträge. Auf Wachstumskurs ist der Produktmarkt Home-DSL. Die Telekom Deutschland steigert ihre Werbespendings und deckt annähernd ein Viertel des gesamten Werbemarkts ab.  mehr

PR muss Unternehmensstrategie nachhaltig unterstützen

Exzellente Public Relations (PR)-Manager stimmen sich eng mit der Geschäftsführung ab. 48 Prozent dieser Topkommunikatoren leiten PR-Maßnahmen direkt aus der Unternehmensstrategie ab und unterstützen damit sichtbar den Unternehmenserfolg. mehr

Schland, Schland, nichts als Schland

Fußballdeutschland feiert den vierten Weltmeistertitel. Ein Freudentaumel, der sich überall bemerkbar macht. Rekorde purzeln und ein Unternehmen geht aus dem Wettbewerb als klarer Sieger hervor. Doch ein kurzer Moment während der Siegesfeier in Berlin beschwört einen sehr umstrittenen Shitstorm herauf.  mehr

Werbeausgaben steigen um knapp fünf Prozent

Online- und Fernsehwerbung sind weiterhin Wachstumstreiber im deutschen Werbemarkt, das Print-Segment sowie Radiowerbung stagnieren dagegen. Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft hat die Werbeinvestitionen im Juni insgesamt zwar nicht erhöht, dennoch zieht das Informations- und Medienunternehmen Nielsen eine positive Halbjahresbilanz: Rund 13,2 Milliarden Euro investierten Unternehmen in Deutschland im ersten Halbjahr 2014 für die Bewerbung ihrer Produkte und Services. Damit entfachten sie einen Werbedruck, der um 4,9 Prozent den des Vorjahres übersteigt. mehr

Klassische Pressearbeit gerät ins Abseits

In den kommenden drei Jahren wird traditionelle Medienarbeit weiter an Bedeutung verlieren, zeigt die weltweit umfangreichste Umfrage unter Kommunikationsprofis. Während heute noch 76 Prozent der PR-Manager Pressearbeit für wichtig halten, sinkt dieser Wert mit Blick auf 2017 um 35 Prozentpunkte; für TV und Radio beträgt der Bedeutungsrückgang lediglich 13 Prozentpunkte. mehr

Ob Sponsoring oder Ambush Marketing – auf die Themen kommt es an

Eine zum Finale der Fußball-Weltmeisterschaft veröffentlichte Neuro-Studie von Facit Media Efficiency belegt, dass sich Ambush Marketing im Schatten der offiziellen Sponsoren lohnt – aber für beide Seiten. Voraussetzung ist, dass die Kampagnen auf die richtige Thematik setzen. Denn Verbraucher können häufig nicht eindeutig zwischen Sponsoren und „Trittbrettfahrern“ unterscheiden. mehr

Serviceplan führt vor Jung von Matt und Heimat

Serviceplan hat sich den ersten Platz im Kreativranking des Art Directors Club für Deutschland (ADC) zurückerobert. Die Münchner Agentur führt vor Jung von Matt und Heimat. BBDO, erstplatzierte Agentur nach der letzten Aktualisierung des ADC Rankings im Herbst 2013, steht an vierter Stelle. mehr

Deutsche Elf siegt gegen Brasilien, ein luxuriöser Kartoffelsalat und Star Wars am Fraport

Die Deutschen fegen die Brasilianer vom Platz. Deutschland und das Netz kennt kein Halten mehr. Die Tor-Gala wird für manch ein Unternehmen zum Problem. Ein Kartoffelsalat sammelt tausende Dollars ein und ein Video vom Frankfurter Flughafen begeistert das Netz. mehr

Fernseh-Nutzung auf mobilen Geräten steigt weltweit an

Das Fernsehen zählt für Erwachsene auf der ganzen Welt fest zu den präferierten Medien, aber die Konsumgewohnheiten der nach Inhalten heischenden Zuschauer verändern sich rasant. TV-Geräte allein können diesen Appetit auf immer mehr Inhalte nicht mehr stillen. Daher werden Online-Medien zukünftig weiter wachsen, das „Multi-Screening” wird sich fortsetzen. mehr

Neues Fernsehkonzept: Software liefert Zusatzinformationen aus dem Internet

Im Projekt „LinkedTV“ verbinden Forscher des Fraunhofer Instituts IAIS das Angebot von Fernsehen und Internet miteinander. Eine intelligente Software scannt den Inhalt einer Sendung noch bevor diese ausgestrahlt wird und sucht themenverwandte Inhalte im Web. Das geht schneller, als wenn der Zuschauer nach Zusatzinformationen sucht. mehr

SERVICES & SHOP

SPECIAL: Inspiration Konsument

Mehr Daten, mehr Wissen über die eigenen Kunden führt zu mehr Nähe zum Verbraucher. Doch auch das ist nur eine Zwischenstation: Global tätige Marktforschungsunternehmen wie Ipsos setzen noch eins drauf – sie binden die geballte Kompetenz der Konsumenten ein in Kampagnen und Produktentwicklung. Und verbinden neue Techniken mit klassischer MaFo-Kompetenz. Mehr dazu im absatzwirtschaft-Special.

Aktueller Artikel: Geschichte der Marktforschung: Immer näher an die Menschen

Absatzwirtschaft-Archiv

Alle Print-Artikel der Absatzwirtschaft seit 1982

Sie können einzelne Artikel (PDF) einfach erwerben. Für Abonnenten kostenlos.

Zur Erweiterten Suche

Aktuell in Communication

Bildergalerien wichtiger Events


>>Zu den Bildergalerien

Social Collaboration: Mit Microsoft Sharepoint die Zusammenarbeit in virtuellen Teams und Projekten effizient steuern. mehr...

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Messe Düsseldorf