Native Ads glaubwürdig und informativ gestalten

03.09. Immer mehr Werbungtreibende setzen auf Native Advertising, damit ist der Einsatz von diskret als Anzeige gekennzeichneten Werbeformen gemeint, die in Stil und Optik der jeweiligen Werbeplattform folgen und sich als natürliches Element in den Content einfügen. Internetnutzer erwarten dennoch eine Kennzeichnung dieser Werbung und wollen knappe Informationen statt umfangreicher Inhalte. mehr...

Marketingstrategie

Online-Marketing

CRM & Vertrieb

Marktforschung

Wirtschaftswoche-News

Mehr Wirtschaftswoche-News...

Top-Themen

Agentur

Brand

Branding

Corporate Identity

Direktmarketing

e-commerce

Kommunikation

Marketing

Marktforschung

Medien

Messe

Online-Marketing

Social Media

Social Media Marketing

Social Media Monitoring

Verkauf

Vertrieb

Werbung

SERVICES & SHOP

SPECIAL: Inspiration Konsument

Mehr Daten, mehr Wissen über die eigenen Kunden führt zu mehr Nähe zum Verbraucher. Doch auch das ist nur eine Zwischenstation: Global tätige Marktforschungsunternehmen wie Ipsos setzen noch eins drauf – sie binden die geballte Kompetenz der Konsumenten ein in Kampagnen und Produktentwicklung. Und verbinden neue Techniken mit klassischer MaFo-Kompetenz. Mehr dazu im absatzwirtschaft-Special.

Aktueller Artikel: Geschichte der Marktforschung: Immer näher an die Menschen

absatzwirtschaft kompakt

Adobe Summit 2014 – Das Marketing muss sich neu erfinden

Zahlreiche Studien belegen es, alle Experten sind sich einig: Das Marketing muss sich neu erfinden. Unternehmen stehen in der Pflicht, die digitale Transformation in Angriff zu nehmen, wenn sie auch in Zukunft noch erfolgreich sein wollen. Marketingverantwortliche, die die digitale Körpersprache ihrer Kunden nicht lesen können, verlieren den Anschluss.

Aktuell

Bildergalerien wichtiger Events


>>Zu den Bildergalerien

ADAC: Ferdinand Dudenhöffer beleuchtet in unserer aktuellen Kolumne die zwei Seiten des angeschlagenen Automobilclubs. mehr...

Mobile Applikationen: Wie Marketing- und Vertriebsprofis die verkaufsfördernde Wirkung von Apps richtig nutzen, lesen sie im Fachbeitrag von Günter Kurthmehr...



Praxisleitfaden "Digitale Transformation 2013"
>>Jetzt kostenlos downloaden

Markenwelten-Verzeichnis: Porsche Museum, Milka Welt oder Playmobil Funpark - Mit aktuell 60 Beiträgen präsentieren wir die schönsten Brandlands. mehr...

Advertorial Questback

Die Customer Journey steuerbar machen

Unternehmen neigen dazu zu glauben, dass ihre Produkte und Dienstleistungen völlig einzigartig sind. Wir tun dies natürlich auch. Doch die Realität sieht anders aus: Die meisten Produkte und Dienstleistungen sind leider absolut austauschbar. So ernüchternd das auch sein mag – es bedarf mehr als nur Produktfeatures und Produktvorteile, um Kunden von heute zu überzeugen, zu begeistern oder gar zu binden.

Absatzwirtschaft-Archiv

Alle Print-Artikel der Absatzwirtschaft seit 1982

Sie können einzelne Artikel (PDF) einfach erwerben. Für Abonnenten kostenlos.

Zur Erweiterten Suche

Shop

Ausgabe 9-2014
Titelstory:

Krise, Shitstorm ... und dann?

ADAC, Amazon, Greenpeace & Co.: Was nach dem PR-Debakel kommt und warum ein Image-GAU für Konzerne auch Chancen bietet
Jetzt kaufen: Die aktuelle Ausgabe 11,80 €
Wie innovative Neuroforschung Werbung effektiver macht
Brand Excellence
Digitale Markenführung
Details Details Details
Krise, Shitstorm ... und dann?
Winning with Service Excellence in Maschinenbau und Hightech
Handbuch Market Access - Marktzulassung ohne Nebenwirkungen
Details Details Details

marketing-jobAgent

Der marketing-jobAgent recherchiert täglich und kostenlos in über verschiedenen 500 Medien für Sie!

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Meistgeklickte Artikel

Kolumne
Warum Marken bei der Wahl der Musik aufpassen müssen
Kommentar
Verleger sollten Tablets verschenken
Freizeit-Monitor 2014
TV-Konsum die bevorzugte Freizeitbeschäftigung
„Self Care“-Studie
Deutsche definieren Gesundheit eher leistungsorientiert
Angebotslücke
Mobile Payment: Deutsche Händler müssen aufrüsten