Suche

Anzeige

91 Millionen Euro Umsatz mit Mobile Entertainment

Deutsche Handynutzer orderten im ersten Halbjahr dieses Jahres 40 Millionen Kaufdownloads. Die GfK gibt zum ersten Mal Zahlen für den deutschen Markt bekannt.

Anzeige

Wie GfK-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Adlwarth auf einem Meeting von Entertainment Media und der Media Business Academy (MBA) bestätigt, entspricht dies einem Marktvolumen von 91 Millionen Euro. „Der Handymarkt ist einer der ganz wenigen Wachstumsmärkte“, kommentiert Adlwarth. Insbesondere für die Musikbranche wachse die Bedeutung von Mobile Entertainment.

Im ersten Halbjahr 2004 hatte der Bereich bereits einen Anteil von 6,4 Prozent am gesamten Umsatz des Musikmarktes. „Klingeltöne generieren substantielle Umsätze für die Musikbranche“, lautete das Fazit von Adlwarth. In puncto Marktvolumen bewegten sich Marketeers bislang in einer Grauzone. Jetzt nennt die Gesellschaft für Konsumformung (GfK) erstmals exklusive Zahlen zur Entwicklung des Marktes.

www.mobile-entertainment.de

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige