Suche

Werbeanzeige

14 Prozent des Internet-Traffics ist mobil

Web-Traffic, der von Mobilgeräten ausgeht, weist eine enorme Wachstumsrate auf. Smartphones und Co. sind für 14 Prozent des gesamten Trafficaufkommens verantwortlich. Europäer surfen dabei noch vergleichsweise verhalten auf ihren Geräten. Besonders stark ist die mobile Nutzung des Internets in Asien und Afrika.

Werbeanzeige

Dank der steigenden Verbreitung von Smartphones und Tablets ist die mobile Web-Nutzung in den letzten Jahren beständig gewachsen. Entfielen 2010 weltweit nur drei Prozent aller Seitenaufrufe auf mobile Geräte, sind es mittlerweile 14 Prozent.

Auf den ersten Blick überraschend ist die besonders intensive Nutzung des mobilen Internets in Afrika (17 Prozent) und Asien (23 Prozent). Wahrscheinliche Ursache hierfür ist, dass die Festnetz-Infrastruktur, insbesondere die Versorgung mit Breitbandzugängen, in diesen Weltregionen oft schlecht ist.

Entsprechend ist der Anteil des mobilen Traffics in den entwickelten Ländern bislang weniger groß. So entfallen in Europa nur acht Prozent aller Seitenaufrufe auf Smartphones und andere mobile Geräte. In den USA sind es fast 13 Prozent.

Statista hat die Entwicklung grafisch aufbereitet:

Abbildung: Weltweiter Web-Traffic im Vergleich

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige