Suche

Werbeanzeige

13 Prozent der 18 bis 49-Jährigen haben kein Festnetz mehr

Eine neue Studie zeigt, dass 13 Prozent aller Nutzer zwischen 18 und 49 zum Telefonieren nur noch das Handy nutzen. Das Handy verdrängt den Festnetzanschluss, aber auch andere Geräte wie den Wecker, die Armbanduhr oder die Kamera.

Werbeanzeige

Das Handy verdrängt aufgrund seiner Multifunktionalität technische Geräte oder ergänzt sie. Das sind zentrale Ergebnisse einer für Deutschland Internet-repräsentativen Online-Studie im Auftrag von Gelszus rmm Marketing Reserach. Der Umfrage zufolge haben bereits 13 Prozent der Befragten im Alter zwischen 18 und 49 Jahren keine Verwendung mehr für ihr klassisches Festnetztelefon. Allen voran die Frauen: Jede fünfte junge Frau unter 30 Jahren hat mittlerweile das Festnetztelefon durch das mobile ersetzt.

Weiterhin dokumentiert die Befragung, wie das Handy weitere Produkte des täglichen Lebens verdrängt:Über 46 Prozent der weiblichen Befragten zwischen 18 und 29 Jahren geben an, ihren Wecker nicht mehr zu benutzen, seit ihr Handy über diese Funktion verfügt. Weitere 27 Prozent dieser Gruppe benutzen ihren Taschenrechner nicht mehr, und 13 Prozent fotographieren ausschließlich mit der im Handy integrierten Kamera.

www.gelszus-rmm.com

Kommunikation

„Weil Hitler gerade nicht kann“: ZDF-„heute-show“ frisiert AfD-Plakate um und polarisiert damit im Social Web

"#heuteshow-Leaks: Das sind die neuen AfD-Plakate", schreibt die Redaktion der Satire-Sendung "heute-show" bei Facebook und Twitter. Dazu wurden vier Fotos veröffentlicht, die AfD-Wahlplakate zeigen, an denen die Satiriker vom ZDF Hand angelegt haben. Denn nun heißt es etwa "Bernd statt Börek" und "Weil Hitler gerade nicht kann." Im Social Web wurde die Aktion zum Hit, es gibt aber auch Kritik. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige